Elektrotherapie

Die therapeutische Anwendung von verschiedene Stromformen zur Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung sowie zum Erhalt und Anregung gelähmter oder Atrophierter Muskulatur.

Ultraschall

In der Ultraschalltherapie kann sowohl die erkrankte Stelle lokal behandelt, als auch zuführende Nerven stimuliert werden. Die zu behandelnde Stelle wird mit einem Kontaktgel bedeckt, um die optimale Schallübertragung zu gewährleisten. Mit dem Schallkopf wird nun gleichmäßig und langsam über das zu behandelnde Areal gefahren.

Laser

Hierbei wird ein Körperteil mit hochdosiertem, nicht sichtbarem Infrarotlicht, mittels hochfrequenter, kurzer Impulse bestrahlt. Ziel ist eine schnelle Schmerzlinderung und die Heilung von kleineren Schmerzpunkten.
Laser Zondag Physiotherapie
Kälteanwendung Physiotherapie Zondag

Kälteanwendung

Kälteanwendungen durch Gelpackungen dienen der Schmerzlinderung, Abschwellung, Entzündungshemmung und fördert zugleich die Durchblutung.

Moorpackung

Eine Wärmeanwendung wobei eine Einweg-Moorpackung zwischen dem Fango-Wärmeträger und dem zu behandelnden Körperteil gelegt wird. Das Naturmoor hat eine extra durchblutungsfördernde und muskelentspannende Wirkung.

Heißluft

Wärmeanwendung durch Bestrahlung mit Infrarotlicht. Dient der Durchblutungsverbesserung und Muskelentspannung als Vorbereitung für Physiotherapie.

Menü
reCAPTCHA demo: Simple page